Das Billionen-Dollar-Desaster

Schäden durch Atomkraft

So titeln heute am 11.03.2014 die öffentlich-rechtlichten Rundfunkanstalten ( Zum Beispiel Tagesschau.de) und beziehen sich dabei auf eine Recherche des WDR.

Bereits in meinem ersten Artikel zur Energiewende vom 16. April 2011 habe ich darauf hingewiesen, dass die Kosten für den Atomstrom nicht ehrlich kalkuliert sind. Für mich ist das Ergebnis der Recherche somit keine Überraschung.

Auf die weitere öffentliche Diskussion zur Energiewende bin ich jetzt gespannt.

11.03.2014